Freitag, 10. November 2017

Herbstzauber

Es herbstelt...

schon lange habe ich dies wunderbaren Stempel von Charlie & Paulchen im Bestand. Es wurde mal Zeit etwas damit zu machen:




Hirsche geh'n ja irgendwie immer... 





...sie sind aber auch ein so dankbares Motiv!


Bis bald,
eure Andrea



Mittwoch, 8. November 2017

Mal eben was Neues...

Für unseren 3. kleinen Weihnachtsmarkt in unserem Stadtteil habe ich schon mal angefangen was zu werkeln.

Bei Pinterest habe ich letztens wunderbare Kronen aus Blechdosen entdeckt - das wär doch was... 

Also habe ich mir eine Blechschere besorgt, in verschiedenen Großküchen um große Dosen gebeten, meinen Freundeskreis gebeten viel Ravioli und Erbsensuppe zu essen - und schon konnte es losgehen!

Dies sind die ersten Exemplare:








Die ersten drei haben gestern schon auf einem Kreativmarkt rund um die Wohnraumgestaltung den Besitzer gewechselt. Es scheint also nicht nur mir zu gefallen! Was wird mein Freundeskreis dazu sagen wenn ich ihn bitte weiterhin "Dosenfutter" zu essen...

bis bald,
eure Andrea

Donnerstag, 2. November 2017

Kreativbox November

Pünktlich vor dem langen Wochenende kam die November-Kreativbox von Alexandra Renke. Unter anderem waren drei Boxen-Bastelanleitungen von Bella dabei, die sie schon auf Alexandras Kreativ-Fest im Oktober zum Nachbasteln angeboten hatte. Es hatte ja nicht jeder Zeit und Möglichkeit nach Rösrath zu fahren. Ich selber war einen gaaaaanzen Tag dort und habe nicht alles geschafft und mitmachen können was ich wollte. Deshalb bin auch ich sehr dankbar über die Anleitungen in der aktuellen Kreativbox, denn irgendwie fehlte mir die Zeit dort für jegliches Boxen basteln.










Als alle drei Boxen fertig waren habe ich angefangen meine Deko winterlich zu arrangieren. So langsam kommt weihnachtliche Vorfreude auf. Mir fällt es immer schwer in einen solchen Modus umzuschalten wenn ich eigentlich noch Sonne und Wärme möchte. Erst die Zeitumstellung gibt mir den ersten Schubs in die weihnachtlich winterliche Zeit.





Jetzt ist das lange Wochenende schon wieder vorbei... gut, dass das Nächste schon greifbar ist - und das in der Kreativbox noch mehr Anleitungen warten!

Bis bald, 
Eure Andrea

Freitag, 27. Oktober 2017

Tischkalender

Neulich bei Instagram.... hab ich ja schon mal einen kleinen Sneak auf mein neustes Projekt gegeben.

Kalender... 


So oft habe ich sie schon in den verschiedensten Ausführungen im Netz gesehen, und mit jedem Foto was ich sah wurde mein Wunsch immer größer so etwas auch zu machen. Mit der Hülle habe ich in den letzten Wochen ja schon Erfahrungen gesammelt. Notizbücher und Fotoalben mit der Cinch haben mich für das Kalenderprojekt schon ein wenig üben lassen.




Die große Herausforderung bestand in der Anfertigung der Kalenderblätter. Mir erschien ein einseitig bedrucktes Kalenderblatt am einfachsten... deshalb entschied ich mich für die Variation des Tischkalenders. Ein Kalendermonat ist ja eigentlich nichts anderes als eine Tabelle - dachte ich - und so wagte ich mich an Exel und versuchte mein Glück.

Leider kommt man beim Computer mit Glück nicht so ganz weit! Andrea und Exel - das wird nichts! Das wurde mir ganz schnell klar! Also: Plan B! WORD. Auch hier kann man Tabellen erstellen und zurechtbiegen, Schriften einbauen, hin- und herschieben, so lange bis es passt. Ich glaube ich habe mindestens zwei Wochen jede freie Minute an meinem PC verbracht, bin jedem auf die Nerven gegangen bei denen ich meinte, dass sie mehr Ahnung haben als ich (und das sind eigentlich alle), und hab alles  andere vernachlässigt. Rumpelstilzchen war zeitweise gar nichts gegen mich...


Letztendlich hat es aber geklappt, ich war zufrieden und bin auf Wolke 7 und voller Freude durch die Gegend gehüpft und habe aller Welt mitgeteilt, ob sie es hören wollte oder nicht, dass ich es tatsächlich geschafft habe WORD zu überlisten und ein Ergebnis aus dem Drucker zu bekommen mit dem ich voll zufrieden bin!


Und jetzt bin ich gespannt: Können diese Kalender auch andere so glücklich machen? Möchte man im Zeitalter von Handykalendern, Outlook, iCloud etc. noch einen Old-School-Kalender haben? Ich lasse mich mal überraschen!

Bis ganz bald, 

eure Andrea

Dienstag, 24. Oktober 2017

Sterne!

Es ist wieder Linkparty-Zeit bei Carola! Diesen Monat geht es um Sterne. Und wie gut, dass ich für dieses Thema etwas an der Wand hängen habe... Letztes Jahr sind diese beiden Bilder entstanden. 

Eigentlich denkbar einfach - und doch so wirkungsvoll. 


Es sind zwei Leinwände, jeweils 40cm x 50cm die mit einer Mischung aus Marmormehl und Acrylbinder grundiert sind. Die Sterne sind aus alter Tapete auf die Karton aufgeklebt ist. Das macht das Ganze schön stabil. Die Sterne werden jetzt mit verschiedensten Materialien beklebt: Gaze, Karton, in den ich vorher Kreise geschnitten habe, Maulbeerseide, verschiedenste andere Papiere.  Wenn alles richtig gut durchgetrocknet ist, bekommen Leinwände und Sterne eine Lasur aus einer Transparentlack/Wasser/Pigment - Mischung. Ich habe hier zwei unterschiedliche Pigmentfarbe gewählt. Die Leinwände sind jetzt fertig, die Sterne werden noch mit einer kleinen Malerrolle und ganz wenig weißer Acrylfarbe, sowie mit Zeichenkohle bearbeitet. Zum Schluß werden die Sterne mit der Heißklebepistole oder Acrylbinder auf die Leinwände geklebt.



Aufhängen, fertig!

Bis bald,
eure Andrea

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Noch 2 Monate...

 ...dann gibt's von mir was auf die "Zwölf"! Denn dann sind wir mitten in der Zeit des Wartens, im Advent. 

Mitten im Sommer kam über verschiedene Kanäle die Frage, wer Lust hätte an einer Adventskalender-Tauschaktion mitzumachen. Ja, ich natürlich! 
25 Personen wurden für einen Adventskalender gebraucht. Jeder fertigt 24 Päckchen mit dem gleichen Inhalt. (Der Wert des Inhalt sollte etwa bei 1 Euro liegen. Was es genau ist, ist einem selbst überlassen: Gebasteltes, Gekauftes, etwas Nützliches oder Leckeres.) 24 Personen wurde jeweils eine Zahl zugeteilt (ich erhielt die Nummer 12!) und die fünfundzwanzigste Person macht 24 Päckchen mit den Zahlen 1-24, damit man am Tag seiner Zahl nicht sein eigenes Päckchen öffnet...
Die Vorbereitungen waren für mich schon eine riesen Gaudi, da wurde mir schon im Hochsommer ganz weihnachtlich!
Bis Ende Oktober sollten die Päckchen dann in einem ausreichend großen Karton und Porto für die Rückversendung eingegangen sein. So hat unser Adventskalender-Engel noch genügend Zeit 24 Pakete zu packen und rechtzeitig auf die Reise zu schicken.



Meine vierundzwanzig Zwölfen sind schon lange weg, und jetzt warte ich gespannt auf die Dinge die da kommen. Ich finde die Idee so schön, vielleicht habt ihr ja auch mal Lust zu einer solchen Adventskalender-Tauschaktion. Und wenn es dieses Jahr nicht mehr klappt, dann vielleicht nächstes Jahr!

Bis ganz bald,

eure Andrea

Sonntag, 1. Oktober 2017

Workshop-Nachlese

Gestern war es so weit, ich durfte meine Erfahrungen und meine Begeisterung was Spiralbücher und das Cinchen angeht in einem Workshop bei mir weitergeben. Da einige Teilnehmerinnen kurzfristig abgesagt haben waren wir nur in einem ganz kleinen Kreis, was aber unseren Spaß nicht geschmälert hat. Ich konnte mich noch viel intensiver kümmern als ich es hätte sonst tun können und habe selber viel gelernt was ich das nächste Mal vielleicht verändern würde. 

Es sind zwei tolle Werke entstanden. Mädels, ich bin stolz auf uns! Und ich freue mich schon auf ein nächstes Treffen!

     ...emsiges arbeiten....


     Sind das nicht tolle Werke geworden?


Bis zum nächsten mal, bleibt kreativ!

Eure Andrea